Roadmap Net Zero Industry Act – Zeitplan, Instrumente und regionale Umsetzung

14. Juni / 16:30 - 18:00

Die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) lädt herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum Net Zero Industry Act (NZIA) in die Landesvertretung Brandenburg beim Bund ein.

Der NZIA wurde vom Europäischen Parlament am 25. April 2024 verabschiedet. Mit dieser Initiative will die Europäische Kommission den Ausbau der Green Technologies gezielt fördern. Das Ziel: Bis 2030 sollen mindestens 40% des Bedarfs dieser Schlüsseltechnologien in der EU produziert werden. Das „Netto-Null-Gesetz“ soll die Abhängigkeiten von Importen verringern, die Widerstandsfähigkeit der europäischen Lieferketten für saubere Energie stärken und gleichzeitig die Klimaziele der EU bis 2050 erreichbar machen.

Wie soll der NZIA konkret umgesetzt werden? Wie kann der Wirtschaftsstandort Europa im globalen „grünen“ Subventionswettbewerb gezielt gestärkt werden? Und wie können Unternehmen und Kommunen aus Brandenburg und Sachsen daran partizipieren?

Erfahren Sie mehr über die Maßnahmen und Strategien zur Erreichung von Netto-Null-Emissionen in der Industrie und diskutieren Sie mit Expertinnen und Experten über die Herausforderungen und Chancen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Industrie- und Standortentwicklung.