Schule trifft Wirtschaft: Logistik ist mehr als Transport…

Du suchst in Deiner Region nach einem Ausbildungsberuf mit Perspektive und möchtest im Job wirklich was bewegen? Dann starte am 5. Mai 2021 beim diesjährigen virtuellen Tag der Logistik Brandenburg #tdl21 in Deine berufliche Zukunft! Die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) lädt alle Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen aus den Landkreisen Havelland, Oder-Spree und Teltow-Fläming sowie deren Lehrkräfte, Eltern und Erziehungsberechtigte herzlich ein.

Auf einer virtuellen Ausbildungsmesse präsentieren Brandenburger Logistikunternehmen Euch ihre vielfältigen Ausbildungs- und Praktikumsangebote. Die Online-Plattform der IHK Potsdam unter www.mach-es-in-brandenburg.de bietet Euch die einmalige Gelegenheit, direkt mit Euren künftigen Ausbildungsbetrieben ins Gespräch zu kommen und Euch über Logistikberufe zu informieren. Zusätzlich erhaltet Ihr an den virtuellen Messeständen spannende Einblicke in die Unternehmen, die Arbeitsumgebung, Aufgabenprofile und einen typischen Tagesablauf. Schaut schon jetzt auf der Plattform vorbei, findet alle Infos über die teilnehmenden Unternehmen und entdeckt, welche Angebote sie für Euch im Gepäck haben.

Ihr wollt noch mehr erfahren? Im Fachkräfteportal Brandenburg sowie den dazugehörigen Kanälen in den sozialen Netzwerken macht unser Countdown neugierig auf das große Online-Event. Jeden Tag stellen wir teilnehmende Logistikunternehmen, Berufe und die drei Güterverkehrszentren (GVZ) Großbeeren, Wustermark und Freienbrink vor.

Zentrales Event von 9:00 bis 10:30 Uhr ist eine Online-Konferenz von Jugendlichen für Jugendliche: Engagierte Azubis und junge Fachkräfte berichten von ihrem eigenen beruflichen Einstieg und den vielfältigen Zukunftsperspektiven in der Logistik. Mit dabei ist der Nachwuchs aus den Unternehmen EDEKA, dm-drogerie markt und Nagel-Group. Auch Schülerinnen und Schüler der J.H.A. Duncker Oberschule, des Oberstufenzentrums Oder-Spree und der Geschwister-Scholl-Schule Zossen/Dabendorf könnt Ihr alles fragen, was Euch so unter den Nägeln brennt!