Datum: 27.06.2022
Zeit: 14:00 - 15:00 Uhr
Ort: online 

Mit der neuen Initiative „Global Gateway“ will die Europäische Union die Welt nachhaltig und stabil mit Europa vernetzen. Bis 2027 sollen in Entwicklungsländern 300 Milliarden Euro in die Bereiche Energie, Transport, Digitales, Gesundheit und Bildung investiert werden, zunächst überwiegend in Afrika. Bei der Umsetzung der Pläne wird besonderer Wert auf Transparenz, Partnerschaften auf Augenhöhe, die Einhaltung demokratischer Werte und hoher Standards bei Sicherheit und Umweltfreundlichkeit geachtet.

Wir fragen Experten, welche Pläne die EU mit dieser neuen Offensive verfolgt und wie sich diese in das globale Investitionsgeschehen einordnen wird. Wie können Unternehmen bei der Umsetzung einzelner Projekte mitwirken?  Wie könnte der Standort Brandenburg von Global Gateway profitieren?

Programm

14:00 Uhr        Begrüßung
                        Kirstin Wenk, stellv. Teamleiterin Außenwirtschaft, Europa-Service, WFBB
                        Dagmar Hünger, Projektmanagerin Außenwirtschaft, Europa-Service, WFBB

14:05 Uhr        Die Europäische Konnektivitätsstrategie Global Gateway –
                        was will die Europäische Union erreichen? Wo liegen die Chancen für Brandenburg?

                        Helmut Scholz, Mitglied des Europäischen Parlaments, 
                        Fraktion THE LEFT, Delegation DIE LINKE. im Europäischen Parlament

14:25 Uhr        Konnektivitätsstrategien zwischen Asien, Europa und den USA
                        Martin Walter, Germany Trade and Invest

14:45 Uhr        Fragen, Diskussion

Bitte melden Sie sich bis zum 24. Juni hier für die Veranstaltung an:

Akad. Titel

Alle die in diesem Anmeldeformular erhobenen personenbezogenen Daten werden unter Beachtung der geltenden DSGVO zum Schutz personenbezogener Daten zum Zweck der Organisation der Veranstaltung und im Nachgang der Veranstaltung zur Wahrung wirtschaftsfördernder Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung gespeichert, verarbeitet und genutzt.

Wir weisen darauf hin, dass während der Veranstaltung Bildaufnahmen gemacht werden können. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Bildaufnahmen (Screenshots) von Ihnen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit (Print- und Onlinemedien) genutzt und verarbeitet werden dürfen.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Web-Seite. Der Speicherung der Daten kann jederzeit widersprochen werden. Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutzerklärung WFBB.

Einwilligung Datennutzung