Elektro- und Wasserstoffmobilität im Lkw-Verkehr - Wirtschaftlichkeit und Marktentwicklung von Fahrzeugen und Infrastruktur

Die Lkw-Hersteller arbeiten mit Hochdruck an der Markteinführung von klimaneutralen Nutzfahrzeugen, die Bundesregierung hat am 18. Oktober 2022 mit dem Masterplan Ladeinfrastruktur II eine administrative Roadmap zur Errichtung der entsprechenden Infrastruktur vorgestellt. Vor diesem Hintergrund ergeben sich nicht nur für die Logistikbranche und Speditionen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg viele Fragen – etwa nach der Kostenstruktur und Verfügbarkeit der neuen Fahrzeuge sowie nach den Szenarien für eine bedarfsdeckende Lade- und Tankinfrastruktur.

Diesen Fragen stellen sich die Experten in der digitalen Auftaktveranstaltung Elektro- und Wasserstoffmobilität im Lkw-Verkehr – Wirtschaftlichkeit und Marktentwicklung von Fahrzeugen und Infrastruktur am Dienstag, dem 13.12.2022 von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Impulse von:

Dr. Philipp Rose und Dr. Christian Foltz I PwC Strategy& (Germany) GmbH

Herr Dr. Rose und Herr Dr. Foltz stellen ihre neueste Studie zur Wirtschaftlichkeit und Marktentwicklung der Alternativen Antriebe im Nutzfahrzeugsektor vor.


Sebastian Lahmann  I Leiter Team Umsetzen bei Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur (NLL) 

Herr Lahmann wird die Aktivitäten für den Aufbau der Nutzfahrzeug-Ladeinfrastruktur erläutern.


C.-Friedrich Fahlberg I Produktmanagement eMobility / Sustainable Solutions (SCT) MAN Truck & Bus Deutschland GmbH         

Herr Fahlberg gewährt einen Überblick auf das Fahrzeugportfolio von MAN und erläutert den ganzheitlichen Ansatz ihres Flottenberatungskonzeptes für das optimale Paket aus Nutzfahrzeug und Ladeinfrastruktur.


Bonjad Satvat I Projektleiter HoLa und Senior Consultant eMobility bei der P3 automotive GmbH 

Herr Satvat berichtet über den Status quo im geförderten Projekt „Hochleistungsladen im Lkw-Fernverkehr“ (HoLa), in welchem der Aufbau von Hochleistungsladepunkten im Realbetrieb untersucht wird.


Johannes Brock und Thomas Leven I GP Joule GmbH / GP Joule Connect GmbH

Herr Brock und Herr Leven informieren über das herstellerunabhängige Beratungsangebot von GP Joule für Lade- und Tankinfrastruktur für LKW. Zudem erläutern sie die Verfügbarkeit von H2-Trucks.


Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich bis zum 09.12.22 an!

Statusmeldung
Dieses Formular ist leider für neue Eingaben geschlossen.