Pressekonferenz Bilanz 2016

„Die Uckermark ist die wirtschaftliche Brücke zwischen den Metropolen Berlin und Szczecin. Internationale Konzerne und ein innovativer Mittelstand prägen die Struktur. Wir sehen für die Uckermark gute Entwicklungsperspektiven“, sagt der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), Dr. Steffen Kammradt, heute bei einem Besuch in Schwedt/Oder. Anlässlich des 20jährigen Bestehens der WFBB zieht er eine Zwischenbilanz.

Pressekonferenz Bilanz 2016

„Der Barnim ist eine starke Wirtschaftsregion. Gerade Bernau und Eberswalde haben sich zu beeindruckenden Qualitätsstandorten mit Ausstrahlung auf das Umland entwickelt“, sagt der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), Dr. Steffen Kammradt, heute bei einem Besuch in Bernau. Anlässlich des 20jährigen Bestehens der WFBB zieht er eine Zwischenbilanz.

Pressekonferenz Bilanz 2016

„Die Lausitz ist das internationale Schaufenster der Energiewende und der Mobilitätswende. Hier werden Fragen bearbeitet, die die ganze Welt bewegen. Als Industrieregion im Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechien hat die Lausitz schon heute viel zu bieten – und viel Zukunft vor sich. Mit einem soliden industriellen Bestand, einer wachsenden Wissenschaftslandschaft und dem Strukturwandel als Chance zur Positionierung für die Industrien von morgen. Wir sehen hier gute wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten“, sagt der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), Dr. Steffen Kammradt, heute bei einem Besuch in Cottbus. Anlässlich des 20jährigen Bestehens der WFBB zieht er eine Zwischenbilanz.

Pressekonferenz Bilanz 2016

„Ostprignitz-Ruppin profiliert sich erfolgreich als Wirtschaftsregion entlang der A24-Achse. Damit setzt der Landkreis auf einen starken Trumpf: die zentrale Verkehrsachse, die die Region mit den Ballungsräumen Berlin und Hamburg verbindet. Ostprignitz-Ruppin hat eine gute Mischung aus erfolgreichen Bestandsunternehmen, internationalen Firmen und einem breiten innovativem Mittelstand. Wir sehen im Landkreis sehr gute Entwicklungspotenziale“, sagt der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), Dr. Steffen Kammradt heute bei einem Besuch in Neuruppin. Anlässlich des 20jährigen Bestehens der WFBB zieht er eine Zwischenbilanz.

Pressekonferenz Bilanz 2016

„Die Prignitz ist eine erfolgreiche wirtschaftliche Drehscheibe zwischen Hamburg und Berlin. Der Landkreis zeichnet sich durch eine solide Mischung aus innovativem Mittelstand und global aufgestellten großen Unternehmen aus. Die Verkehrsachsen A24 und A14, das Schienennetz und die Elbe binden die Prignitz an die Ballungsräume an. Wir sehen im Landkreis ein hohes Entwicklungs-potenzial“, sagt der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), Dr. Steffen Kammradt heute bei einem Besuch in Perleberg. Anlässlich des 20jährigen Bestehens der WFBB zieht er eine Zwischenbilanz.